Outplacement

Auch bei der Trennung von Mitarbeitern eine Option

Nicht selten kommen Unternehmen in die Situation, dass sie einem oder mehreren Mitarbeitern kündigen (müssen). Das hat oft zur Folge, dass die gekündigten Mitarbeiter klagen – auf Wiedereinstellung oder eine hohe Abfindung – und der Ruf des Unternehmens zusätzlich „in Mitleidenschaft gezogen wird“.

Denn oft machen gekündigte Mitarbeiter ihre schlechte Meinung über das Unternehmen auch öffentlich - z.B. über Facebook oder auch über das Arbeitgeber-Bewertungsportal kununu (www.kununu.com / mehr als 2.200.000 Arbeitgeber-Bewertungen), welches mittlerweile auch zu XING gehört. Das hat zufolge, dass potenzielle neue Mitarbeiter "ein schlechtes Bild" von dem jeweiligen Unternehmen bekommen - und bei Job-Angeboten oder Stellenanzeigen eher auf eine Bewerbung verzichten.

Deeskalierend und / oder unterstützend kann es da sein, den Mitarbeiter aktiv dabei zu unterstützen, eine neue Arbeitsstelle zu finden – und hier bestehen speziell über XING sehr gute Möglichkeiten. Die Vorteile der Finanzierung einer externen XING-Unterstützung für gekündigte Mitarbeiter liegen für das Unternehmen auf der Hand:

  • der Mitarbeiter nimmt es positiv zur Kenntnis, dass er aktiv bei der Jobsuche unterstützt wird
  • die Chancen, dass die gekündigten Mitarbeiter zeitnah dank der XING-Aktivitäten einen neuen Arbeitsplatz finden, steigen – und damit minimieren sich auch die Restlaufzeit der Verträge und die damit verbundenen Lohn- und ggf. Abfindungs-Kosten
Infografik: Online-Check bei Bewerbungen nicht die Regel | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista