XING im Vertrieb 2018

Ist XING eine wichtige Option für den Vertrieb?

Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hat voraussichtlich auch massive Auswirkungen auf die Arbeit der Vertriebs-Teams und / oder die Geschäftsführung. Denn diese arbeiten, egal ob im B2B- oder B2C-Geschäft tätig, jeden Tag mit Kundendaten, Kontaktlisten und anderen Datensätzen. So werden wohl viele Unternehmen Adress-Listen mit Interessenten und Kontakten, zu denen momentan keine aktive Kundenbeziehung besteht, löschen (müssen).

Ein Bericht in der Computerwoche zeigt jetzt die neuen Spielregeln für den Vertrieb auf:
https://www.computerwoche.de/a/achtung-digitale-daten-im-vertrieb,3544662

Doch Sie haben ja noch XING, um trotzdem den Kontakt zu diesen Entscheidern zu halten.
Das hat auch verschiedene Vorteile:

VORTEIL 1 FÜR XING
Bauen Sie Kontakte zu Interessenten und potenziellen Kunden im Sinne des Networkings auf, speichern Sie bis zur Kontaktbestätigung und der weiteren Geschäftsanbahnung keine Daten, da diese erst einmal in XING verbleiben (es sei denn, Sie speichern die vCard des Entscheiders auf ihren Rechnern).

VORTEIL 2 FÜR XING
Ihr Netzwerk ist online nur über ihren eigenen Account verfügbar – daher müssen Sie, sofern keine Daten aus dem XING-Netzwerk lokal gespeichert wurden, über die Verbindungen zu Entscheidern auf XING keine Nachweise erbringen.

VORTEIL 3 FÜR XING
Kontakte im Netzwerk bleiben erhalten, auch wenn momentan keine aktuelle Geschäftsbeziehung besteht. Daher können Sie „den Draht zu Interessenten und ehemaligen Kunden“ effektiv über das Netzwerk halten – auf klassischem Wege ist das oftmals nur noch mit Einverständniserklärung und Co. möglich.

Die Vorteile, die XING bietet, gelten übrigens auch nahezu alle für LinkedIn.

UNSER FAZIT (der Artikel hier ist übrigens keine Rechtsberatung, sondern nur unsere persönliche Einschätzung): Die neuen gesetzlichen Bestimmungen werden aller Voraussicht dafür sorgen, dass die klassischen Direktmarketingwege deutlich defensiver genutzt werden. Dadurch wird die Bedeutung der Sozialen Business-Netzwerke LinkedIn und XING steigen.

UNSER TIPP DAHER
Nutzen Sie die Vernetzungs-Chancen, die Ihnen XING und LinkedIn bieten - damit schaffen Sie für sich eine wichtige Basis für Akquise, Kunden-Reaktivierung und den weiteren Vertrieb - sofern Sie bei alledem die Networking-Regeln der Netzwerke bei der Kontaktaufnahme und Kontaktbeibehaltung beachten.